Neujahrsempfang 2014

Vormerken: 19.01.2014 - 15:00

Neujahrsempfang, Gewerbeverein Hainburg e.V. | Zauberer AbraXas | Foto: Tobias Kemmerer

Auf hohem Niveau und unter großer Aufmerksamkeit der Besucher, referierte Dr. Christof Bauer, Leiter Energiepolitik und Energiestrategie der Evonik Industries AG zum Thema Energiewende beim Neujahrsempfang des Gewerbevereins Hainburg im Foyer der Kreuzburghalle. Komplexe Themen wurden in verständlicher Form erläutert und eine Bestandsaufnahme in den Bereichen Strompreisentwicklung, Stromerzeugung aus Windkraft- und Solaranlagen sowie ein Strombedarf der Privathaushalte aufgezeichnet. Verdeutlicht wurden auch die Auswirkungen der EEG-Umlagen. „Eine Wirtschaftlichkeit ist ohne die Möglichkeit zur Stromspeicherung und der damit verbundenen Bedarfsabgabe nicht gesichert und mit einer negativen Strompreisentwicklung ohne Kraftwerke ist zu rechnen“, argumentierte Christof Bauer. „Wer als Vorreiter voraus geht, sollte auch sicher sein, dass Freunde nachfolgen“! Damit endete Bauers hochinteressante - für die Zukunft ausgerichtete Ansprache.

Pünktlich um 15 Uhr begrüßte zuvor der Vorsitzende des Gewerbevereins Andreas Grosser bei einem Gläschen Sekt und Kaffee und Kuchen die zahlreich erschienenen Gäste. Darunter Landrat Dirk Oliver Quilling, 1. Beigeordneter Alexander Böhn, stellvertretend für Bürgermeister Bernhard Bessel sowie weitere Ehrengäste. Grosser stellte die geplanten Aktivitäten in 2014 wie Hainburger Markt und den Martinsmarkt vor. Eine Besichtigungsfahrt für alle Mitglieder zu Hassia-Mineralquelle wird im April stattfinden und im September bekommen die Unternehmer eine interessante Unternehmensvorstellung angeboten.

Alexander Böhn beschränkte die Länge seiner Ansprache auf ein „Gut gezapftes Bier“ und erntete dafür bereits Beifall. Lobend waren seine Worte ausgerichtet für das Engagement des Gewerbevereins Hainburg auch bei der Einbindung mit Vorschlägen und Wünschen für eine Wiederbelebung der Gewerbegebiete.

Nach einer kurzen Pause war die Bühne frei für Bauchredner „Magic Charles“ und seiner lustigen, aber doch ziemlich frechen Ente Freddy. Als dann zum 2. Part überraschenderweise Andreas Grosser und Evi Habermann von Bauchredner “Magic Charles“ auf die Bühne geholt wurden und beide Gesangspartner „Helle und Dunkle Töne“ von sich gaben, blieb kein Auge mehr trocken.

 

Fotoalbum "Neujahrsempfang 2014"Collage Neujahrsempfang 2014 | Foto: Tobias Kemmerer

Fotoalbum "Neujahrsempfang 2014"

 

Gewerbeverein Hainburg lädt zum Neujahrsempfang am 19.01.2014 15:00 ein

Auch in 2014 werden die Verbraucher mit höheren Kosten für die Energie aus der Steckdose rechnen müssen. Beim Neujahrsempfang des Gewerbevereins Hainburg am Sonntag, den 19. Januar im Foyer der Kreuzburghalle in Klein-Krotzenburg, referiert Dr. Christof Bauer, Leiter Energiepolitik und Energiestrategie der Evonik Industries AG zum Thema Energiewende. Dr. Bauer ist anerkannter Experte auf dem Gebiet der Strom- und Erdgasversorgung sowie verwandter Themen wie Energiesteuern und dem europäischen Emissionshandel. Darüber hinaus ist er als Sachverständiger für Energiewirtschaft öffentlich bestellt und bringt seine Expertise in eine Vielzahl von Verbänden ein, u.a. als Vorsitzender der „Kommission Energiepolitik“ der Arbeitsgemeinschaft der hessischen Industrie- und Handelskammern. Christof Bauer wird einige Aspekte der mit der deutschen Energiewende verbundenen komplexen Probleme in verständlicher Form erläutern, eine Bestandsaufnahme vornehmen und die Herausforderungen der nächsten Jahre darstellen.

Der Neujahrsempfang beginnt um 15 Uhr mit der Begrüßungsansprache von Vorsitzender Andreas Grosser bei einem Gläschen Sekt und Kaffee und Kuchen. Anschließend wird Bürgermeister Bernhard Bessel die Bürgerinnen und Bürger von Hainburg und die Mitglieder und Freunde des Gewerbevereins mit einer Ansprache begrüßen.

Zum Abschluss des Empfangs wird Bauchredner „Magic Charles“, 2-fach Träger des Deutschen Fachmedienpreis, mit seinem lustigen Gesellen „Freddy“ die Herzen des Publikums mit viel Humor begeistern.

Der Neujahrsempfang wird unterstütz durch die Sparkasse Langen-Seligenstadt.
Um Anmeldungen bis zum 14. Januar wird gebeten: Anja Erckmann Fax: 06182-84927579 oder per Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zum Neujahrsempfang am 19. Januar 2014, um 15 Uhr, im Foyer der Kreuzburghalle, lädt Vorsitzender des Gewerbevereins Hainburg, Andreas Grosser die Mitglieder, Bürgerinnen und Bürger von Hainburg ein.

Bei einem Gläschen Sekt, Kaffee und Kuchen, wird es nach der Begrüßungsansprache von Bürgermeister Bernhard Bessel und Andreas Grosser, wieder einen Fachvortrag zu einem aktuellen Thema, mit anschließendem Unterhaltungsprogramm, mit Bauchredner „Magic Charles“ geboten.

Für den Hainburger Markt vom 23. - 25.05.2014, startet demnächst die Planung. Entlang der Offenbacher Landstraße können sich Unternehmen aus Hainburg und Umgebung präsentieren. An drei Tagen wird auf der Bühne ein interessantes Unterhaltungsprogramm geboten. Am Abend werden zwei Live-Bands auf der Bühne in der Eisenbahnstraße kostenlos für die Besucher spielen. Der große Flohmarkt findet entlang der Lessingstraße statt. Die Einladungen mit deutlich gesenkten Standgebühren für Vereine, Gastronomie und Unternehmer, werden demnächst versendet.

Anmeldungen und weitere Information: Anja Erckmann, Gewerbeverein Hainburg, Auf das Loh, 24 63512 Hainburg. Fax Nr.: 06182-84927579, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.