Uncategorised

Hainburger Türchen-Kalender mit vielen Überraschungen

Osterkalender 2017Die Anwohner in Hainburg haben diese Tage in ihren Briefkästen eine große Überraschung entdeckt!

Die Interessengemeinschaft Hainburg, mit Unterstützung vom Gewerbeverein, hat seinen ersten Osterkalender herausgebracht.

Hinter jedem der 21 bunt abgebildeten Ostereiertürchen befindet sich eine Überraschung der Teilnehmenden Firmen. Es lohnt sich, die Angebote Tag für Tag genau zu studieren und bald möglichst in den Geschäften einzulösen.

Das erste Türchen kann bereits am Samstag den 1. April geöffnet werden und das letzte Türchen ist am Ostermontag den 17. April zu öffnen. Wer keinen Osterkalender erhalten hat, bekommt diesen in einem der 21 teilnehmenden Fachgeschäften. Solange Vorrat reicht! Achten Sie auf das ausgehängte Plakat in den Geschäften. Darauf sind die Teilnehmer verzeichnet.

 

Gewerbeverein Hainburg sehr erfreut über Aktivitäten der IHK Offenbach

Die IHK Offenbach am Main befragt vom 12. September bis zum 16. Oktober 2016 die Unternehmen aus der Region zu den Standortbedingungen vor Ort. In Hainburg wurde der Fragebogen an ca. 500 Gewerbetreibende übermittelt. Diese werden gebeten die Fragen zur Verfügbarkeit von Fachkräften, baulichen Zustand der Verkehrsinfrastruktur oder der Bedeutung der Breitbandanbindung etc. zu beantworten.

Jeder Gewerbetreibende, auch wenn er nicht von der IHK Offenbach direkt angeschrieben wurde, kann an der Umfrage teilnehmen. Machen auch Sie jetzt mit unter www.ihkof.de/stu. Im Anschluss an die Online-Umfrage kann jeder Mitwirkende an der Verlosung eines Teamseminares im Wert von 2.000 Euro teilnehmen.

Die Ergebnisse sind die Grundlage für den Einsatz der IHK Offenbach für gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen und werden mit den politisch Verantwortlichen in den Kommunen diskutiert.

Der Vorstand des Gewerbeverein Hainburg e.V. unterstützt ausdrücklich diese Umfrage, weil diese wichtige Erkenntnisse für den jeweiligen Standort liefern wird. Je mehr Teilnehmer desto besser die Aussagekraft. Also seien Sie dabei und tragen Sie mit Ihren Antworten konstruktiv zur möglichen Verbesserung von Standortbedingungen bei.

IHK OffenbachSind Sie zufrieden mit Ihrem Standort?

Zum zweiten Mal befragt die IHK Offenbach am Main ihre Mitgliedsunternehmen zu den Standortbedingungen vor Ort z.B. zur Breitbandversorgung oder der Verkehrsanbindung.. Der Hainburger Gewerbeverein unterstützt die Datenerhebung, deren Resultate handfeste Argumente für Maßnahmen zur Wirtschaftsförderung liefern und die Probleme der Unternehmer vor Ort näher beleuchten. 

Die Ergebnisse der ersten Umfrage lieferten überzeugende Argumente für Gespräche mit Politik und Verwaltung. Wir wollen von Ihnen wissen: Was hat sich verändert? Was läuft gut? Was muss besser werden?

Die anonyme Befragung dauert etwa fünf Minuten und wird ab dem 12.09.2016 (bis 16.10.2016) durchgeführt. 

http://www.offenbach.ihk.de/standortpolitik/standortumfrage-2016/

Nach der Begrüßung in der Pellet-Werk-Anlage bei EVO und einer kurzen Einführungsdokumentation, ging es gut ausgerüstet mit Schutzwesten und Ohrenstöpseln unter fachkundiger Führung zunächst auf das Außengelände, vorbei an der Rohstoffannahmestelle, mehreren Rohstofflagerungsplätzen und verschiedenen Silos.

Erklärt wurden die einzelnen Arbeitsabschnitte von der Holzhackschnitzel-Aufbereitung, Trocknungsanlagen und die Pellet-Pressanlage. Auch ein Blick ins Labor und die Leitwarte wurde den Teilnehmern ermöglicht. Nach 90-minütiger Führung waren die teilnehmenden Mitglieder des Gewerbevereins Hainburg in der werkseigenen Kantine zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Mit Zuber Transporte ging es anschließend wieder via Hainburg.

 

Weihnachtsgruß des Gewerbeverein Hainburg e.V.

Martinsmarkt am 01. und 02. November 2014

In und um die Kreuzburghalle im Ortsteil Klein-Krotzenburg findet am 01. und 02. November 2014 zum 10. Mal der Martinsmarkt statt.

10. Hainburger Martinsmarkt

Betriebsferien werden [hier] bekannt gegeben

Gerade rechtzeitig zu den Sommerferien bietet der Gewerbeverein Hainburg seinen Mitgliedern einen weiteren interessanten Service an.

Ab sofort können die Verbraucher unter: www.gv-hainburg.de auf der ersten Seite nachlesen, welches Unternehmen, ganz gleich ob Fachgeschäft, Dienstleister oder Handwerksbetrieb, in Hainburg wegen Betriebsferien demnächst geschlossen hat.

Luftaufnahmen von Hainburg (hier St. Wendelinus in Hainstadt) angefertig von Vorstandsmitglied Tobias Kemmerer, Gewerbeverein Hainburg e.V. 2014Imposant anzuschauen sind zahlreiche neue Luftaufnahmen, die ebenso auf der Homepage zu finden sind. Kurz nach dem Hainburger Markt war Vorstandmitglied Tobias Kemmerer mit dem Motorfalken unterwegs und hat entlang des Mains viele schöne Bilder - von Hainburg bis Seligenstadt - aufgenommen. Seit vielen Jahren wird die Homepage regelmäßig von Tobias Kemmerer aktualisiert und ständig weiter entwickelt. Neue Werbeplattformen mit Vorstellungsportal und Firmenpräsentation für die Mitglieder des Gewerbevereins, aber auch für Veranstaltungstermine für Vereine in Hainburg wurden geschaffen.

Ab sofort gibt es auch die Anmeldeformulare mit dem Frühbucherrabatt zur Teilnahme am Martinsmarkt vom 01. - 02.11.2014 in der Kreuzburghalle und auf dem Außengelände.

 

Im Vorfeld des Hainburger Marktes werden 12 Einkaufsgutscheine im Wert von insgesamt 600 € verlost. Wöchentlich beginnend ab dem 02. Mai bis zum Hainburger Markt werden jeweils 3 Gewinner ermittelt. Gewinnen kann jeder, der den Hainburger-Markt-Aufkleber deutlich sichtbar an seinem Auto befestigt. Das Kfz-Kennzeichen der jeweiligen Gewinner wird in der Presse und auf der Homepage des Gewerbevereins bekannt gegeben. Die jeweiligen Gewinner müssen sich telefonisch in der Geschäftsstelle des Gewerbevereins unter der Tel.-Nr.: 06182 84927570 melden. Für die Ziehung am 02.05. sind bereits einige Autoaufkleber erfasst.