Nachdem Freitag und Samstag überwiegend sonnig war, sorgte ein Tiefdruckgebiet von der Nordosten kommend für einen Sonntag mit Dauerregen und Temperaturen unter 10 Grad Celsius. Im wahrsten Sinne des Wortes fielen große Teile des Marktes damit ins Wasser...