Die ortsansässige Reservistenkameradschaft wird auch in diesem Jahr am Hainburger Markt vom 24.-26. Mai ihre militärischen Oldtimer ausstellen. Die zum Teil über 45 Jahre alten Fahrzeuge, die sich alle im Privatbesitz befinden, wurden in mühevoller Kleinarbeit restauriert und sind fahrbereit. Die Instandsetzung und Erhaltung historischer  Militär- und Behördenfahrzeuge, sowie Gerätschaften ist Kern dieser Gemeinschaft. Am Anfang bzw. Ende des Marktes (Offenbacher Landstr. / Beethovenstr.) können die Exponate besichtigt werden und die anwesenden Reservisten freuen sich Fragen zu den ausgestellten Schätzen zu beantworten.

Außerdem gibt es noch leckeren Eintopf aus der Feldküche. Die Reservisten weisen darauf hin, dass diese Ausstellung keine Verherrlichung von Kriegsgerät sein soll, sondern vielmehr eine Veranschaulichung von historischen Fahrzeugen und Gerät ist, die zu Zeiten des „Kalten Krieges“ zur Erhaltung des Friedens mit beigetragen haben.