Neujahrsempfang 2014

  • Thema: Energiewende in der Sackgasse? - Eine Bestandsaufnahme

     

    Gewerbeverein Hainburg lädt zum Neujahrsempfang am 19.01.2014 15:00 ein

    Auch in 2014 werden die Verbraucher mit höheren Kosten für die Energie aus der Steckdose rechnen müssen. Beim Neujahrsempfang des Gewerbevereins Hainburg am Sonntag, den 19. Januar im Foyer der Kreuzburghalle in Klein-Krotzenburg, referiert Dr. Christof Bauer, Leiter Energiepolitik und Energiestrategie der Evonik Industries AG zum Thema Energiewende. Dr. Bauer ist anerkannter Experte auf dem Gebiet der Strom- und Erdgasversorgung sowie verwandter Themen wie Energiesteuern und dem europäischen Emissionshandel. Darüber hinaus ist er als Sachverständiger für Energiewirtschaft öffentlich bestellt und bringt seine Expertise in eine Vielzahl von Verbänden ein, u.a. als Vorsitzender der „Kommission Energiepolitik“ der Arbeitsgemeinschaft der hessischen Industrie- und Handelskammern. Christof Bauer wird einige Aspekte der mit der deutschen Energiewende verbundenen komplexen Probleme in verständlicher Form erläutern, eine Bestandsaufnahme vornehmen und die Herausforderungen der nächsten Jahre darstellen.

    Der Neujahrsempfang beginnt um 15 Uhr mit der Begrüßungsansprache von Vorsitzender Andreas Grosser bei einem Gläschen Sekt und Kaffee und Kuchen. Anschließend wird Bürgermeister Bernhard Bessel die Bürgerinnen und Bürger von Hainburg und die Mitglieder und Freunde des Gewerbevereins mit einer Ansprache begrüßen.

    Zum Abschluss des Empfangs wird Bauchredner „Magic Charles“, 2-fach Träger des Deutschen Fachmedienpreis, mit seinem lustigen Gesellen „Freddy“ die Herzen des Publikums mit viel Humor begeistern.

    Der Neujahrsempfang wird unterstütz durch die Sparkasse Langen-Seligenstadt.
    Um Anmeldungen bis zum 14. Januar wird gebeten: Anja Erckmann Fax: 06182-84927579 oder per Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.